DoorLine classic kehrt zurück - Telegärtner Elektronik nimmt beliebte Türsprechanlage wieder ins Sortiment

Mit der DoorLine classic bietet Telegärtner Elektronik ab sofort wieder einen echten Klassiker an – und das zum historisch günstigen Preis von 229 Euro (UVP). Die Türsprechstelle, die sich durch ihre hohe Funktionalität und ein klassisches Design auszeichnet, ist bis heute das meistverkaufte DoorLine-Modell aller Zeiten. Wie alle DoorLines lässt sich die classic leicht mit der vorhandenen Telefonanlage verbinden, sodass man von jedem Ort übers Telefon oder auch Handy auf die Türklingel reagieren kann.

Die Idee ist so simpel wie genial: Mit Hilfe einer DoorLine wird das Telefon zur Gegensprechanlage. So kann man beispielsweise über das Schnurlostelefon von jeder Ecke in Haus und Garten das Türgespräch annehmen – oder über das Handy auch von unterwegs. Wer möchte, kann dem Besuch über das Telefon sogar gleich die Tür öffnen, wenn diese nicht verriegelt ist.

Die für den Betrieb der DoorLine notwendige Telefonanlage, wie beispielsweise eine FRITZ!Box oder ein Speedport von der Deutschen Telekom, sind in den meisten Haushalten und Büros bereits vorhanden. Statt feste Gegensprechstellen anschaffen und installieren zu müssen, können ganz einfach das Festnetztelefon bzw. Handy zur Türkommunikation genutzt werden. Damit erhöht sich auch die Flexibilität der Anwender, die nicht länger zur Gegensprechanlage rennen müssen, wenn es an der Tür klingelt.

Neben der Hauptrufnummer kann noch eine weitere Rufnummer hinterlegt werden. Mit Hilfe der sogenannten Apothekerschaltung lässt sich so sicherstellen, dass man auch dann keinen Besuch verpasst, wenn die DoorLine über die Hauptrufnummer keine Verbindung herstellen kann – etwa, weil niemand zuhause ist.

Die DoorLine classic, die im klassischen Look mit einer oder zwei Klingeltasten zu haben ist, wird ganz einfach mit herkömmlichem Klingeldraht über den a/b-Port der Telefonanlage angeschlossen und über das beiliegende Netzteil mit Spannung versorgt. Je nach Vorliebe ist sowohl ein vertikaler als auch ein horizontaler Einbau möglich. Für eine gute Sichtbarkeit der Klingeltasten sorgen bei der Neuauflage weiße LEDs. Die Sprechbereitschaft wird per grüner LED signalisiert.

Die Highlights der DoorLine Classic im Überblick

  • Türsprechanlage für alle Telefonanlagen mit freier, analoger a/b-Schnittstelle
  • Kompatibel mit oftmals bereits vorhandener Telefonanlage wie den weit verbreiteten FRITZ!Box-Modellen und Speedports der Deutschen Telekom
  • Für 1 – 2 Parteien
  • Jederzeit und überall erreichbar übers Telefon oder Handy
  • Klassisches Gehäuse – vertikaler sowie horizontaler Einbau möglich
  • Rufweiterschaltung
  • Türöffner über Telefon bedienbar
  • Fernkonfiguration über tonwahlfähiges Telefon
  • Jedem Klingeltaster können zwei beliebige Rufnummern zugeordnet werden
  • Beleuchtung der Klingeltasten per weißen LEDs
  • Anzeige der Sprechbereitschaft per grüner LED
  • Zwei Schaltausgänge – entweder für Türöffneransteuerung und/oder einen Zusatzgong
  • Auf- und Unterputzmontage möglich, Material ist im Lieferumfang enthalten
  • Horizontale und vertikale Montage möglich
  • Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis

 

Passende Artikel
Diese Website nutzt Dienste von Facebook® u.a. zur Optimierung von Anzeigen. Sie können der Nutzung hier widersprechen. Mehr erfahren